0

Rohstein Hämatit (3-6 cm) - 1x Stück

RatingRatingRatingRatingRating
GrösseTooltipUm die richtige Größe zu bestimmen, messen Sie mit einem Maßband Ihren Gelenkumfang ab und rechnen Sie 1 cm hinzu.
Stück

Standard

2.00 €
inkl. 20% UST. zzgl. Versand

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Rohstein in der Größe 3-6 cm. Der Lieferumfang beträgt genau 1 Stück. Rohsteine eignen sich durch die minimale Bearbeitung besonders für Heilanwendungen, aber auch als Dekorationselement finden sie vielfach Anwendung. Da es sich bei den verarbeiteten Steinen um ein Naturprodukt handelt können Farben, Form und Musterung vom Beispielbild abweichen. Verbraucherhinweis: Bitte bedenken Sie, dass alle beschriebenen Wirkungen wissenschaftlich nicht belegbar sind und daher keinen Besuch beim Arzt ersetzen.

Konrad von Megenberg: Hämatit (Emathites)

«Gepulvert und in Wasser verteilt heilt er das Blutspeien, kürzt die Dauer der Menstruation ab und wirkt auch gegen die gewöhnliche Hämorrhoidialblutung.»

- Buch der Natur | Julius Abel Verlag, 1897, S.382
Konrad von Megenberg: Hämatit (Emathites)

«Mit Wein gemischt heilt sein Pulver Geschwüre und ist gegen Bisse giftiger Tiere wirksam. In die Augen getröpfelt heilt und reinigt dies Mittel dieselben. Getrunken zertrümmert es den Stein in der Blase.»

- Buch der Natur | Julius Abel Verlag, 1897, S.382
Dioscorides Pedanius: Hämatit (Haematites)

«Er hat leicht erwärmende und adstringirende Kraft, verdünnt, glättet mit Honig die Narben und Rauhheiten auf den Augen, heilt mit Frauenmilch die Triefäugigkeit, Risse und blutunterlaufene Augen. Mit Wein wird er gegen Harnverhaltung und Frauenfluss, mit Granatapfelsaft gegen Blutspeien getrunken.»

- Arzneimittellehre | Verlag von Ferdinand Enke, 1902, S.545
Lonitzer, Adam: Hämatit (Blutstein)

«Er hat die Kraft den Blutfluss zu stillen. Ist ein eisenfarbener Stein mit Blutäderlein vermischt. Wenn man ihn in siedendes Wasser tut, macht er es kalt und laue, und wer ihn bei sich trägt, den bewahrt er vor zu viel Sonnenhitze.»

- Kräuterbuch | Daniel Bartholomae, 1703, S.725
Damigeron: Hämatit (lapis haematites)

«Hämatit ist auch selbst das beste Geschenk der Natur. Er wird allen von Gott gegeben. Er ist für jede Festigkeit des Körpers nützlich; er ist auch ein guter Schutz für die Gesundheit.»

- Heilende Steine | Marix Verlag, 2017, S.53
Damigeron: Hämatit (lapis haematites)

«Er ist auch sehr geeignet für die Heilung der Augen. Bei Erkrankungen der Augen heilt er, wenn er mit ungeräuchertem attischen Honig zerrieben und aufgeträufelt wird. Auch wenn er auf Geschwüre und Bisse von Nattern, das sind Schlangen, aufgerieben wird, heilt er, mit Wasser angewendet, hervorragend den Biss einer jeden Schlange.»

- Heilende Steine | Marix Verlag, 2017, S.53
Damigeron: Hämatit (lapis haematites)

«Er stillt den ständigen Fluss von Blut, wenn man ihn anwendet.Wenn er in einer Fassung befestigt ist oder aufgestrichen oder durch Getränke eingenommen wird, soll man den Stein als Heilmittel geben, und er löst und heilt auch Tröpfeln beim Harnlassen.»

- Heilende Steine | Marix Verlag, 2017, S.53
Johann Wonnecke von Kaub: Hämatit (Hemathites)

«Kalt und trockener Natur. [...] So man ihn in siedend Wasser tut, macht er es kalt und laue. Denjenigen der ihn bei sich trägt bewahrt er vor zuviel Sonnenhitze.»

- Gart der Gesundheit | Frankfurt a.M., Gülfferich, 1552, S.59
Johann Wonnecke von Kaub: Hämatit (Hemathites)

«Diesen Stein in die Hand genommen, stillt er das Bluten der Nasen. Gemischt mit Teschelkrautsaft und in die Nasenlöcher gelassen benimmt er das Blut daraus.»

- Gart der Gesundheit | Frankfurt a.M., Gülfferich, 1552, S.59
Johann Wonnecke von Kaub: Hämatit (Hemathites)

«Welcher Blut speit der nehme dieses Steins Pulver gemischt mit Honigwasser und dazu Gummi arabicum. Daraus Pillulen gemacht und deren Pillulen eingeschluckt ein Quentlein benimmt das Blutspeien.»

- Gart der Gesundheit | Frankfurt a.M., Gülfferich, 1552, S.59-60
Johann Wonnecke von Kaub: Hämatit (Hemathites)

«Welcher den Blutgang hat der nehme das weiß von einem Ei und Essig jedes zwei Lot. Rosenöl vier Lot des Pulvers von diesem Stein ein Lot und lasse dies untereinander mit einem Cristier. Es hilft. Nutze dieses Pulver mit Wegerichsaft. Es stoppt den weißen und roten Fluss der Frauen.»

- Gart der Gesundheit | Frankfurt a.M., Gülfferich, 1552, S.60
Plinius der Ältere: Hämatit (Hämatit)

«Zachalias, der Babylonier, welcher in den Büchern [...] die Edelsteine die menschlichen Schicksale bestimmen läßt, ist nicht zufrieden, ihn mit Heilkraft für die Augen und für die Leber zu schmücken, er giebt ihn auch solchen, welche von einem Könige etwas erbitten wollen [...] und sagt aus, daß es auch heilsam sei, sich damit in Schlachten zu salben.»

- Römische Prosaiker | Stuttgart, 1855, Buch 37 S.4362
Max Bauer: Hämatit

«Der Hämatit ist eine der Substanzen, die in den allerfrühesten Zeiten schon zum Schmuck benutzt wurden. In den Ruinen von Babylon sind viele Zylindergeramen, zum Teil mit Gravierungen, aus diesem Steine gefunden worden, und ebenso fanden sich Schmucksachen aus Hämatit in alten ägyptischen Gräbern.»

- Edelsteinkunde | Leipzig, 1909, S.656
Hämatit
Hämatit besitzt eine blutdruck-, blutdicke- und eisenhaushaltverändernde Wirkung. In seiner Geschichte wurde er bei Blutungen, Blutergüssen und zur Wundheilung eingesetzt. Auf geistiger Ebene stärkt er Lebenskraft und Spontanität. Vorsicht bei Entzündungen im Körper.
5 Sterne
0
0 %
4 Sterne
0
0 %
3 Sterne
0
0 %
2 Sterne
0
0 %
1 Stern
0
0 %

Weitere Artikel

Rohstein Hämatit (3-6 cm) ~150 g
Hämatit
Artikelnr.: N689-0000
inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand